montabaur

Werden Sie
kulturwerkraum

Fördermitglied

Logo-rund

raum für
kunst und kultur

Europapreis 2013

Urkunde

Fotoalbum

WWZ2009-09-16jpgAm Wochenende bieten Handwerker, Bauern und Künstler ein vielfältiges Angebot - Verkaufsoffener Sonntag

Auf Schusters Rappen können Besucher von nah und fern an diesem Wochenende durch das schöne Montabaur bummeln, einkaufen und an Handwerker- und Bauernständen vorbeischlendern. Denn die Kreisstadt lädt zum 24. Schustermarkt.

MONTABAUR. Die Schusterstadt Montabaur und die Werbegemeinschaft "Montabaur Aktuell" laden für Samstag und Sonntag, 19. und 20. September, zum 24. Schustermarkt in die Montabaurer Altstadt ein. Besucher aus der Region können dann an zahlreichen Handwerker- und Bauernständen entlang schlendern, durch die kleinen Geschäfte bummeln, kulinarische Köstlichkeiten genießen und das Kulturangebot heimischer Künstler auf sich wirken lassen. Die Geschäfte sind am Samstag bis 18 Uhr geöffnet; am verkaufsoffenen Sonntag öffnen sie von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten. "..."

{xtypo_info}Kunst, Kultur und Wellness{/xtypo_info}

Ateliers öffnen Pforten - Malerei vor der Stadtmauer - Kleine Oasen

Die heimische Kunstszene ist beim Schustermarkt mit zahlreichen Angeboten für Kulturliebhaber vertreten:

● Unter dem Motto "Kunst trifft alte Stadtmauer" präsentieren Künstler des Kulturwerkraumes Montabaur ihre Werke am Sonntag vor der historischen Stadtmauer. Bei der Kunstschau unter freiem Himmel sind Malereien, Skizzen, Skulpturen und Plastiken zu bewundern. Im kleinen Stadtpark arbeiten die Künstler zudem wie im Pariser Montmartre an neuen Werken.

● Kunst und Wellness: Die Malerin Monika Hense aus Montabaur und die Gesundheitspraxis "deinebalance" aus Dernbach bieten in der Bürgerhalle im Alten Rathaus zugunsten der Tafel Montabaur eine Wohlfühloase an: Besucher können eine Edelsteinkugel zeichnen, sich mit Biokosmetik schminken lassen oder Edelsteinmassagen genießen.

● Der Kunstverein Montabaur lädt für Samstag und Sonntag, 14 bis 19 Uhr, im Rahmen der offenen Ateliers zum "Zinnober" in die Sommerhalle, Peterstorstraße 25, ein. Hier zeigt die Künstlerin Thekla Greiner in Anlehnung an Montabaur als Schusterstadt ein Werkarrangement namens "Schuhbidu". Die Montabaurer Künstlerin Heike Lutter liest am Sonntag um 17 Uhr in der Sommerhalle Lustiges und Besinnliches rund ums Thema "Schuh".

Westerwälder Zeitung vom 16.09.2009