montabaur

Termine

Keine Termine gefunden

Werden Sie
kulturwerkraum

Fördermitglied

Logo-rund

raum für
kunst und kultur

Europapreis 2013

Urkunde

Fotoalbum

Ergotherapeutin und Malerin mit neuem AngebotWWZ 2004-05-13

MONTABAUR. Die Kreisstadt ist um ein kulturelles Zentrum reicher: Jetzt eröffneten die Kunst- und Ergotherapeutin Heike Schönborn-Jösch und die Malerin und Schauspielerin Heike Lutter, Mitbegründerinnen der Initiative "Kultur-Werk-Straße 1", in Räumen am Kino "Capitol" Ateliers und Werkstätten für Kunst und Therapie.

Heike Schönborn-Jösch bietet einerseits im "Atelier Kunst und Therapie" Raum für kreatives Tun und für kunsttherapeutische Angebote. Andererseits hat sie unter dem Titel "Galerie und Raum" Möglichkeiten für Workshops, Seminare, Ausstellungen und Feiern geschaffen.

Heike Lutter versammelt in ihrer Kreativwerkstatt Künstler und künstlerisch Interessierte, um ihnen dort Gelegenheit zum Arbeiten und Lernen zu geben. Bildende Kunst gehört ebenso zum Spektrum wie auch die Musik. In der Kreativwerkstatt sind samstags künftig auch die Arbeiten von Heike Lutter zu sehen.

Rund 200 Gäste nutzten die Eröffnung, um die Räume zu besichtigen und die dort bereits ausgestellten Arbeiten unterschiedlicher Künstler aus der Region zu betrachten.

Stadtbürgermeister Dr. Paul Possel-Dölken würdigte die Initiative der beiden Frauen als einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des Umfeldes am ICE-Bahnhof und der Kreisstadt insgesamt.

Die Ausstellung ist auch noch am Sonntag, 16. Mai, von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Westerwälder Zeitung - 13.05.2004