montabaur

Termine

Keine Termine gefunden

Werden Sie
kulturwerkraum

Fördermitglied

Logo-rund

raum für
kunst und kultur

Europapreis 2013

Urkunde

Fotoalbum

Kulinarische Köstlichkeiten auf dem Fest der Deutsch-Französischen Gesellschaft dargeboten

Westerwälder Zeitung vom 3.05.2010MONTABAUR. Besucher konnten am Wochenende am Fuß des Schlossberges in Montabaur in eine blumige, köstliche und internationale Welt eintauchen. Die Deutsch-Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. lud zum deutsch-französisch-holländischen Fest ein, welches unter dem Motto "Blumenwelten" stand. Jeweils von 10 bis 20 Uhr bot den vielen Besuchern der Innenhof des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum einen ästhetischen Anblick.

Neben einem vielfältigen Sortiment an Blumen gab es köstliches Obst und Gemüse. Und die Westerwald-Initiative "Kräuterwind" gab einen Überblick ihrer Aktivitäten sowie ihrer heimischen Produkte. Ein breites Repertoire an unterschiedlichen Weinen wurde dargeboten. Dazu konnte man seinem Gaumen noch eine zusätzliche Freude machen: Flammkuchen aus dem Elsass, Raclette aus dem Languedoc-Roussillion oder Käse und Wurst aus dem französischen Baskenland. Zu den kulinarischen Köstlichkeiten wurde noch ein buntes Rahmenprogramm geboten. Die Künstler des "Kulturwerkraums Montabaur" nahmen sich dem Thema Blume an und malten vor Ort Bilder und stellten zudem einige Exponate aus. Auch waren Bilder der Künstlergruppe "Arts en Tonnerrois" aus der Partnerstadt Tonnerre sowie die Blumenkinder und Gartenengel der Keramikern Yvonne Kallenberg zu sehen. Für musikalische Unterhaltung sorgten der Kinder-Fanfarenzug "De Stefaantjes" aus Nimwegen und der französische Sänger Philippe Huguet mit Pianist Christian Maurer.

Westerwälder Zeitung vom 3.05.2010